Artboard 2 copy 20

Kässbohrer hat  einen der bedeutendsten Preise der internationalen Industrie, den Trailer Innovation 2017, gewonnen, in Anerkennung seines Sicherheitskonzepts und seine Umsetzung von innovativen Technologien für Bitumentanker, die zu sichereren und effizienteren Prozessen beitragen.

Der von Kässbohrer entwickelte Safety Bitumentanker K.STS.F 32 basiert auf einer beispielhaften brancheninternen Zusammenarbeit mit der Hoyer Bitumen-Logistik GmbH, der deutschen Bitumentransport-Tochtergesellschaft der Hoyer-Gruppe, einem der weltweit führenden Anbieter für den Transport von Flüssiggütern.

Das neue Konzept von Kässbohrer implementiert neueste Technologie in die Konstruktion des Tankaufliegers und verbessert die europäischen Best Practices im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie die Sicherheit beim Entladevorgang und die allgemeine Effizienz.

Das am K.STS.F 32 integrierte elektronische und automatisierte Entleerungssystem sorgt in Verbindung mit zusätzlicher Sicherheitsausstattung nicht nur für den Schutz des Fahrers, indem es Verletzungen mit bleibenden Schäden verhindert, sondern auch für ein höheres Sicherheitsniveau am Einsatzort und der Ausrüstung. Das Ergebnis sind sicherere Arbeitsbedingungen mit weniger Risiken und somit ein höherer Total Value of Ownership und niedrigere Betriebskosten.

MODERNSTE SICHERHEITSAUSTATTUNG

INTEGRIERT

Die Fernsteuerung für die Entladung, die Bestandteil des elektronischen Entleerungssystems ist, bietet dem Fahrer die Möglichkeit, seine Arbeiten aus 6 Meter Entfernung vom Auslassbereich durchzuführen, wodurch er sich in einer für die Bedienung sicheren Zone befindet. Das sequenzielle Öffnen und  Schließen der Ventile erfolgt automatisch, sodass das Risiko des Nicht-Öffnens des ersten Ventils eliminiert wird. Der Algorithmus, der die Operationen der Fernsteuerung steuert, wurde von Kässbohrer entwickelt.

Die Schutzkappe mit Auffangwanne ergänzt die Funktionalität der vorhandenen Schutzkappe. Die Schutzkappe verschließt und sichert den Schlauch und fungiert im geöffneten Zustand als Auffangwanne. Es wird  keine zusätzliche Befestigung benötigt, um das Heruntertropfen von  Flüssigkeiten zu vermeiden.

Das System für sicheren Start ist mit der Schutzkappe mit Auffangwanne, den Handläufen und dem Fernsteuerungspanel verbunden, um sicherzustellen, dass sich der Tanker unter keinen Umständen bewegt. Nach dem Öffnen der Auffangwanne bremst der Tankauflieger automatisch. Darüber hinaus werden die Bremsen bei ausgeklapptem Handlauf oder geöffneter Auffangwanne nicht gelöst.

Der Temperatur-Datalogger ist am Fernsteuerungspanel befestigt. Der Temperatur-Datalogger überwacht und protokolliert Temperaturänderungen im Tankbehälter. Das System fungiert als eine präventive Risikomanagement-Funktion, sollten bei einem Produkt Unregelmäßigkeiten auftreten.

Die Ausstattungsmerkmale für operative Exzellenz, darunter das Reifenkontrollsystem, die Bremsbelagverschleißanzeige, das Tail Guard-System und LED-Leuchten, sorgen für unterbrechungsfreie Be- und Entladevorgänge und maximale Verkehrssicherheit des Aufliegers.