Artboard 2 copy 20

K.SHG AVMH

MULTIFUNKTIONALES CONTAINER CHASSIS MIT NEUSTER ACHTECK-ZENTRALRAHMENKONSTRUKTION

Das multifunktionale Container Chassis K.SHG AVMH / 45 - 16/27 von Kässbohrer mit neuster Achteck-Zentralrahmenkonstruktion wurde zur Beförderung von Containern von 20 bis 45 Fuß einschließlich HC-Containern konstruiert. Mit patentierten, achteckigen Mitte-Hinten Erweiterungen und benutzerfreundlicher patentierter Frontverlängerung, sorgt das Container Chassis für Zuverlässigkeit und Effizienz im intermodalen Betrieb.

EIGENSCHAFTEN

Achteckiger Zentralrahmen
 

Der achteckige Zentralrahmen an den mittleren und hinteren Verlängerungen sorgt für eine reibungslose Erweiterung über Jahre hinaus. Diese achteckigen Strukturen sind an Kranauslegern zu sehen, um eine bessere Leistung im Vergleich zu rechteckigen Standardboxen zu bieten. Diese Funktion ermöglicht die Nutzung der mittleren Verlängerungseigenschaft auch unter schwierigen Bedingungen.

Doppelpneumatische Verriegelungssysteme


Doppelpneumatische Verriegelungssysteme erhöhen die Betriebssicherheit. Während diese eine benutzerfreundliche und einfach zu bedienende Funktion sicherstellen und die Verlängerung während des Betriebs fixieren, verhindern sie auch Korrosion, da sie dank des  Federmechanismuses die Verriegelung bei Bedarf lösen.

Passend für alle Arten von Containern
 

Eine maximale Flexibilität für alle Arten von Containern einschließlich 20 Fuß, 2 x 20 Fuß, 30 Fuß, 40 Fuß, 40 Fuß HC und 45 Fuß innerhalb der gesetzlichen Grenzen. Der kürzere Radstand im Vergleich zu einem nicht ausziehbaren Container Chassis führt zu einer besseren Traktion und Manövrierbarkeit.

   

Patentierte Frontverlängerung
 

Die patentierte Fronverlängerung hat ein benutzerfreundliches und betriebssicheres Design, das den Fahrern hilft, die Verlängerung per Fingerdruck einfach zu bedienen und mit einem Signalton auf die Verriegelung hinweist.

Intelligente Lastenverteilung
 

Der Smart Load Transfer beseitigt das Problem der Raddrehung, wenn es mit einem 20-Fuß-Container hinten beladen wird, indem die Last von den Achsen auf den Königszapfen übertragen wird, abhängig vom Lastzustand und der Geschwindigkeit. Die Belastung des Königzapfens wird um 22,5% erhöht, wenn der 20-Fuß-Container am Heck unter 30 km / h Geschwindigkeit beladen wird.

KTL und Metallisierung
 

KTL und Metallisierung werden eingesetzt, um eine Verlängerung der Lebensdauer und somit eine operative Exzellenz des Fahrzeugs zu erzielen. Obwohl alle Chassis mit KTL beschichtet sind, wird die Kontaktfläche zwischen Container und Chassis standardmäßig partiell metallisiert.

         

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT, UM IHRE BETRIEBSEFFIZIENZ ZU STEIGERN 

   

Thema auswählen

Ihre Kontaktinformationen

* Benötigte Felder
Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Datenschutzerklärung hierzu gelesen und akzeptiert. SENDEN