Artboard 2 copy 20

Die Kässbohrer Tieflader Serie K.SLL wurde für die anspruchsvollen Anforderungen des Schwerlasttransportes entwickelt und umfasst Varianten von 2 bis 4 Achsen, die mit Hydrauliksteuerung sowie hydraulischer oder pneumatischer Federung und Optionen zur Erweiterung der Breite von 2.540 mm und 2.740 mm.

Mit einer speziellen Plattformhöhe ermöglicht die K.SLL Serie den Transport von Schwerlastgütern von bis zu 3.675 mm Höhe. Der verschraubbare Schwanenhals verkürzt Ladevorgänge von sperrigen Gütern und erhöht die Sicherheit während des Ladevorganges durch eine frontale Be- und Entladung.

Ausgestattet mit hydraulischen Achsen, gewährleistet der K.SLL maximale Manövrierfähigkeit und Flexibilität während des Ladevorgangs, selbst unter schwersten Arbeitsbedingungen. Ausziehbar bis zu 5.200 mm, ist der K.SLL für den sicheren Transport von sperrigen sowie Schwerlastgütern entwickelt worden.

Mit einer besonderen Fahrgestelltechnologie und robusten Konstruktion gewährleistet der K.SLL den sicheren Transport von Schwer- und Spezialgütern.

TRETEN SIE EIN

IN DIE WELT VON KÄSSBOHRER


KONTAKT KOSTENVORANSCHLAG ERHALTEN

PRODUKT CODES

DIE TERMINOLOGIE

Alle Sattelanhänger von Kässbohrer werden nach der Leanproduktion unter höchsten Qualitätsprinzipien mit besonderer Berücksichtigung der langfristigen Gesamtkosten hergestellt.





 

1   MARKE

2   TYP

3   PRODUKTGRUPPE

4   PRODUKTGRUPPE
      BESONDERE ABKÜRZUNG 1

5   PRODUKTGRUPPE
      BESONDERE ABKÜRZUNG 2

6   PRODUKTGRUPPE
      BESONDERE ABKÜRZUNG 3

7   KINGPIN KAPAZITÄT

8   ACHSEN KAPAZITÄT