Artboard 2 copy 20

Pannenhilfe rund um die Uhr: Kässbohrer entscheidet sich für neuen Partner

Goch, 22. September 2016 – Der deutsche Hersteller für Sattelauflieger Kässbohrer hat heute verkündet, dass er in Zukunft gemeinsam mit dem in Belgien ansässigen Dienstleister EBTS Pro Assist N.V. einen europaweiten Pannenhilfe-Service für alle Kässbohrer Sattelauflieger anbietet. Die Vereinbarung trat am 1. September 2016 in Kraft.

22.09.2016

Dementsprechend können Kässbohrer Nutzer, die Unterstützung benötigen, die bekannte Kässbohrer Hotline 00 800 527 72 647 37 / 00 800 KÄSSBOHRER von ganz Europa aus anrufen – 24 Stunden, 7 Tage die Woche.

Die Kässbohrer Pannenhilfe deckt von nun an 27 Länder von Irland bis Weißrussland ab. Sie bietet Unterstützung in 17 Landessprachen und technischen Support von 12.000 Servicestellen aus.

Die Partnerschaft zwischen Kässbohrer und EBTS Pro Assist umfasst sowohl Hilfsdienstleistungen als auch Teile der Herstellergarantie sowie Dienstleistungen außerhalb der Garantie, die den Kunden in Rechnung gestellt werden.

Ausbau des After-Sales-Managements

Als Teil der Markterweiterungsstrategie in Europa hat Kässbohrer diesen Juni seinen neuen After-Sales-Service K-Advance Care eingeführt.

K-Advance Care bietet verschiedene Reparatur- und Instandhaltungspakete, die alle gängigen Instandhaltungsdienstleistungen, den Austausch von Verschleißteilen, Reifen-Management, einen Pannen-Service sowie damit verbundene Personalkosten abdecken.

Mit diesem Programm sind Sattelauflieger nun bestens gegen potenzielle Schäden infolge von unzureichender Wartung geschützt.

Die flexiblen K-Advance Care Pakete bieten den Eigentümern von Kässbohrer Sattelaufliegern eine umfassende Instandhaltungsgarantie für einen Zeitraum von 24, 36, 48 oder 60 Monaten entsprechend einer jährlichen Laufleistung – ideal angepasst an die Bedürfnisse des Betreibers.

K-Advance Care ist gültig in 16 Ländern mit mehr als 6.000 Servicestellen in ganz Europa. Dabei wird Nutzern des Services Unterstützung in 18 verschiedenen Sprachen angeboten.

Über Kässbohrer

Als Karl Kässbohrer im Jahre 1893 in Ulm seine Wagenfabrik gründete, hat er die Möglichkeiten in der Entwicklung von Anhängern neu definiert. Kässbohrer bleibt seiner Gesinnung seit über 120 Jahren treu und hat damit erreicht, dass seine Produkte in mehr als 55 Ländern genutzt werden. In die Produkte wurden mehr Innovationen integriert und die Produktpalette ist wesentlich vielseitiger geworden, als Karl Kässbohrer es jemals für möglich gehalten hätte.

Für den bestmöglichen Kundenservice werden Fahrzeuge von Kässbohrer an drei verschiedenen Standorten gefertigt. Der Hauptsitz für das westeuropäische Vertriebsnetzwerk ist in Goch, Deutschland. Ein weiterer deutscher Produktionsstandort wird voraussichtlich im August 2016 in Ulm in Betrieb genommen werden. Fahrzeuge für den russischen Markt werden in der Region Tula in Russland produziert, während sich das Hauptwerk in Adapazari in der Türkei befindet.

In der europäischen Branche für Sattelauflieger sticht Kässbohrer mit seiner unvergleichlich großen Produktpalette heraus. Dazu gehören Curtainsider, Tank- und Siloauflieger, Tiefbettauflieger und Tieflader sowie Plattform- und Containerchassis.

Der Erfolg von Kässbohrer basiert auf einem Geist der Vortrefflichkeit, der die Ingenieure von Kässbohrer dazu antreibt, über das Gewöhnliche hinauszugehen und ein selten erlebtes Niveau an Effizienz, Schlichtheit und Zuverlässigkeit zu erreichen. Das Ergebnis ist eine Auswahl von Aufliegern, die wirtschaftlich, langlebig und äußerst einfach zu bedienen sind. Unser Versprechen an Sie können wir in einem Wort zusammenfassen: „Enginuity“. So nennen wir Ingenieurskunst („engineering“) gepaart mit Einfallsreichtum („ingenuity“).