Artboard 2 copy 20

Kässbohrer auf der CTT’2014

Der deutsche Sattelauflieger-Hersteller Kässbohrer nimmt an der wichtigsten russischen Messe für Baumaschinen und Technologien, der CTT’2014

06.06.2014

KÄSSBOHRER WACHSTUM IN RUSSLAND GEHT WEITER 

Der deutsche Sattelauflieger-Hersteller Kässbohrer nimmt an der wichtigsten russischen Messe für Baumaschinen und Technologien, der CTT’2014, teil. Die CTT‘2014 fand zwischen dem 3. Und 7. Juni 2014 in Moskau statt. Als einziger europäischer Hersteller mit einer Produktionsstätte in Russland präsentiert Kässbohrer an seinem Stand zum ersten Mal den neu entwickelten Kipper-Sattelauflieger K.SKS, ebenfalls auch eine Weltpremiere, sowie den ausziehbaren Tieflader-Sattelauflieger mit 5 Achsen, den K.SLA 5.

Kässbohrer bietet aufgrund seinen technische Erfahrung und Fähigkeiten in Kombination mit modernen Entwicklungsprozessen den russischen Marktbedingungen entsprechende, wie Wetter-oder Logistikinfrastruktur, und kundenspezifischen Produkte speziell nach den Anforderungen von Kässbohrer-Kunden.

Wachsender Verkaufs-und Aftersales-Netzwerk 
Seit dem die Produktionsstätte von Tula Yasnogorsk in 2012 geöffnet wurde, hat sich Kässbohrer auf seine Verkaufs-und Aftersales-Netzwerkentwicklung fokussiert und erhöhte die Anzahl der Produktangebote, enstsprechend der langfristigen Entwicklungsstrategien in Russland. Innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren erreichte das Netzwerk von OOO Kässbohrer 18 Vertriebshändler und 29 Aftersales-Servicestellen. Ziel ist bis Ende 2014 die Anzahl auf 36 Aftersales-Servicestellen zu erhöhen. 

Kässbohrer präsentiert neuen Kipper in Russland

Produktentwicklungsprozess
Durch eine umfangreiche Forschung auf dem Gebiet wurden die russischen Kundenerwartungen erfasst und die Arbeitsbedingungen verfolgt. Marktforschungen wurden in zentralen, nördlichen und südlichen Regionen Russlands durchgeführt; Kundenwünsche und Arbeitsbedingungen wurden durch die F&E-Ingenieure und Produktmanagement –Teams von Kässbohrer geprüft. Während der Produktentwicklungsphase nutzte Kässbohrer den Vorteil seines technischen Know-hows für den Transport von Flüssigkeiten und Gefahrengut. Somit wurde der Aufbau des Kässbohrer Kippers, K.SKS, entwickelt um den Widerstand gegen Spannungen, die durch die Bewegung von sperrigen und granularen Lasten verursacht werden, zu erhöhen. Die Ingenieure von Kässbohrer überprüften das Kipper-Konzept durch computergestützte Simulationen wie die 2g vertikale Überlast, 0.455g seitliche Beladung, 0.8g Bremsung und durch den 12 ˚ geneigten Kurvenbremslasttest und mit 3 verschiedenen Prototypen wurde das Endprodukt auf Überlastungsbedingungen und unterschiedliche Arten von Schüttgut getestet. 

Kipper wird in Yasnagorsk hergestellt 
Der insbesondere für die russische Bauindustrie entwickelte K.SKS wird in Yasnogorsk, Russland hergestellt werden. Die erste Lieferung ist für Ende Juni geplant. Dank der Produktionskapazität der Produktionsstätte in Yasnogorsk und der Ergebnisse der Strategien von Kässbohrer, globaler Partner mit lokal Fokus, wird Kässbohrer seine Produktpalette erweitern.

Über den Kässbohrer Kipper-Sattelanhänger K.SKS
Der Kässbohrer Kipper-Sattelanhänger K.SKS mit seinem hochfesten Fahrgestell und Aufbau steht für Zuverlässigkeit und Stabilität unter härtesten Last- und Straßenbedingungen bei Außentemperaturen von bis zu - 40 °C.

Mit einer Kingpinkapazität, die 11.500 kg entspricht, und einem einzigartigen Aufbaudesign bietet K.SKS die maximale Antriebsleistung und optimale Lastverteilung für die Verkehrssicherheit. Der V-förmige Boden und 5-Stufen-Zylinder mit einer Hubkraft von 176 bar ermöglicht einen schnellen Be-und Entladevorgang. K.SKS, geeignet für Zugmaschinen mit 4x2, 6x2 und 6x4, wurde mit einem One-Touch-Pflasterbremssystem und Neigungswarnsystem für dessen Betriebssicherheit ausgestattet. 
Der zweite Sattelanhänger, den Kässbohrer auf der Messe vorstellte, war K.SLA 5. Der 5 ausziehbare Achsen Tieflader-Sattelanhänger K.SLA 5 ist der Marktführer auf dem russischen Markt bei Import-Tiefladern. Sein bemerkenswerter Verkaufserfolg hält aufgrund der Produktqualität und Lebensdauer weiter an. 

Über den Kässbohrer 5 Achsen Ausziehbaren Tieflader-Sattelanhänger K.SLA 5 
Der von den russischen Kunden am meisten bevorzugte Tieflader ist der Kässbohrer 5 Achsen Tieflader K.SLA 5 mit einer technischen Kapazität von 82 Tonnen. K.SLA 5, der für alle Arten von Schwerlasttransport und mit einer Schwanenhalskapazität von 24 Tonnen entwickelt wurde, bietet eine effektive und sichere Lastverteilung. Während die Nachlauflenkachsen maximale Manövrierfähigkeit bei engen und schwierigen Kurven bieten,ermöglichen die Rampenoptionen besonders hohe Lade- Flexibilität.