Artboard 2 copy 20

Kässbohrer feiert seine 120 Jahre Erfahrung und seine Innovationskultur auf der bauma

Kässbohrer nahm seinen Platz auf der weltweit größten Messe für Baugeräte, der Bauma 2013, ein, um seine 120 Jahre technische Stärke und Innovationskultur zu feiern. 

15.04.2013

Kässbohrer nahm seinen Platz auf der weltweit größten Messe für Baugeräte, der Bauma 2013, ein, um seine 120 Jahre technische Stärke und Innovationskultur zu feiern. 

1893, als Karl Kässbohrer seine Wagenfabrik in Ulm gründete, definierte er neu, was Technik erreichen kann. Seinem Ethos treu bleibend, feiert Kässbohrer dieses Jahr sein 120-jähriges Jubiläum. So wie die Ingenieurswissenschaft von Kässbohrer Transportlösungen für seine Kunden von Ulm bis Seoul bietet, machte sich Kässbohrer auf den Weg, die richtigen Balance zwischen Enginuity und Technik zu liefern und sichert sich so seinen Kundenservice und Lieferung für die nächsten 120 Jahre. 

Der Erfolg von Kässbohrer liegt auf der Grundlage der Kraft seiner Ingenieure und seiner Innovationskultur. Auf der Bauma 2013 wird Kässbohrer seine neuesten Produktentwicklungen an seinen Kipp-Silo-Semi-Trailern SSK 40 und seinen Leicht-Plattform-Semi-Trailern K.SLP präsentieren, sowie die neue Tieflader – SLH Serie die auf den Markt eingeführt werden soll. 

Die neue SLH-Serie, die neuen hydraulischen Achsen und die funkgesteuerte Fernlenkung der Tieflader Semi-Trailer wurde von den R&D Ingenieuren von Kässbohrer entsprechend den Anforderungen des Marktes mit Fernsteuerung, möglicher verbesserter Manövrierkapazität für hervorragende Einsatzfähigkeit entwickelt. Die neue SLH-Serie von Kässbohrer bietet drei verschiedene Modelle von drei bis zu fünf Achsen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 74 Tonnen. 

Kässbohrer der seinen ersten Silo-Semi-Trailer mit hydraulischem Kippsystem 1953 herstellte, ist heute einer der wenigen Hersteller, die Kipp-Silos von 40 mᶟ bis 90 mᶟ liefern können. Angefangen von einem Leergewicht von 5.500 kg hat der K.SSK 40 als Ergebnis von ständiger Produktentwicklung und Leistungstests unter schweren Arbeitsbedingungen eine unübertroffene Performance in den härtesten Arbeitsbedingungen erreicht. Ferner wird der SSK 40 auf der Bauma mit elektro-polierter Luft-Mix-Batterie, Kegelentladung, Laufsteg und Geländer ausgestellt. 

Kässbohrers Leicht-Plattformer SPS ist die beste Wahl für den Transport von leichtem Baugerät und Baumaterialien wie Plastik, Metall, Schäume und Bauziegeln. Die Leicht-Plattform, ausgestellt auf der Bauma, ist mit verbesserten Sicherheitsoptionen ausgestattet, wie z.B. 140 Stützenhalterungen und 14 Spezial-Zurrringen mit 4 Tonnen Tragekapazität. Letztlich, dank seiner leichten Chassis-Technologie, besitzt der SPS ein Leergewicht von nur 6.220 kg. Weiterhin eignet sich der SPS mit seiner Schwanenhals von 200 mm für jedes Straßenverhältnis und ist für jede Arbeit bequem einsetzbar. 

Über Kässbohrer: 
ENGINUITY, SEIT 1893
Ingenieurskunst gepaart mit Einfallsreichtum – 

Das nennen wir 'Enginuity'. 
Heute erlaubt uns Enginuity auf eine Weise zu liefern, die vorher nicht möglich war. 
Seit seiner Gründung zieht Kässbohrer seine Inspiration und seinen innovativen Geist aus seiner Geschichte und Erfahrung. Er blieb immer seinem Ethos treu. Kässbohrers R&D Ingenieure arbeiten für mehr Effizienz und Technologie, entsprechend dem Bedarf unserer Kunden. 
Unser Versprechen im Herzen und die Anwendung der weltweit neuesten Technologie, helfen uns, unsere Trailer in einem höheren Standard als jemals zuvor, herzustellen. Dies macht uns flexibel, die richtige Transportlösung für die speziellen Anforderungen unserer Kunden weltweit zu entwickeln.