Artboard 2 copy 20

Kässbohrer präsentiert: Die Power der Technik

Kässbohrer wird an der Solutrans 2015 teilnehmen, welche vom 17. bis zum 21. November 2015 in Lyon stattfindet. 

16.10.2015

Kässbohrer wird an der Solutrans 2015 teilnehmen, welche vom 17. bis zum 21. November 2015 in Lyon stattfindet. 

Auf der Solutrans präsentiert Kässbohrer auf seinem Sand in der Halle 4, Standnummer 4N178, seinen Kässbohrer Curtainsider Sattelauflieger, K.SCH X sowie seinen Kässbohrer Plattform K.SPS 3. Auf seinem Stand in der Halle 5- Freigelände, Stand EXT2 003, stellt Kässbohrer den Kässbohrer 3 Achsen Tieflader-Sattelauflieger, K.SLA 3 aus. 

Als die zweijährige Handelsmesse für die Fachleute von Transport- und Stadtverkehrsindustrie in Frankreich, zieht Solutrans die Aufmerksamkeit von mehr als 850 Aussteller und 37,000 Besucher auf einer Fläche von 75.000 Quadratmetern.
 

Details zu den ausgestellten Kässbohrer Sattelaufliegern:

K.SCH X

Mit seiner bewährten Chassis-Technologie in Kombination mit intermodalen Konfigurationen steht der K.SCH X für ein effizientes und umweltbewusstes Flottenmanagement. K.SCH X bietet ebenfalls das Ladungssicherheitszertifikat EN 12642 Code XL - VDI 2700 für alle Dachhebepositionen und Zugladehalterungen für P400 sowie e-f-g-i Wagentypen.

K.SCH X , ausgestellt in der Halle 4, Stand 4N178, ist mit dem K-fix Ladungssicherungssystem ausgestattet, welcher Maßstab in der Branche, gilt. K-fix mit Mehrpunkverzurrung bietet auf einem speziell konstruierten Außenrahmen insgesamt 236 Zurrpunkte mit jeweils 2.5 Tonnen Kapazität.

Mit KTL-beschichtetem Chassis und Stahlteilen auf Basis modernster Zink-Phosphat-Technologie  garantiert der K.SCH X Rostwiderstand für 10 Jahre und Beständigkeit unter allen Wetterbedingungen.

K.SPS 3

Kässbohrer Plattform-Sattelauflieger, K.SPS 3, ist mit 5.500 kg Leergewicht für maximale Ladekapazität entwickelt. Darüberhinaus verbessert das KTL-beschichtete, robuste und langlebige Chassis die lebenslange Leistung des Plattforms. 

Konstruiert mit 20 Rungen an dem Außenrahmen, noch 20 Rungen, welche in 4 Reihen über der Plattform angelegt sind und 14 Zurringen mit je 4 t Kapazität, bietet K.SPS 3 eine verbesserte Ladungssicherung und operative Flexibilität. 

K.SLA 3

Der ausziehbare Kässbohrer 3 Achsen Tieflader-Sattelauflieger, K.SLA 3, geht über alle Grenzen hinaus und liefert die höchste Leistungsfähigkeit im Bereich der Schwertransporte. 

Mit einer 3-Wege Seitenverbreiterung und 7 verschiedenen Auswahlmöglichkeiten an Schieberampen liefert der K.SLA operative Flexibilität und vermeidet Leerlaufzeit sowohl im Betrieb als auch im Service. Ausgestattet mit erweiterten Sicherheitsfunktionen bietet der K.SLA 3 maximalen Manövrierfähigkeiten unter den schwierigsten Arbeitsbedingungen.
 

Über Kässbohrer:

ENGINUITY
SINCE 1893

Als Karl Kässbohrer im Jahre 1893 seine Wagenfabrik in Ulm gründete, wusste er wohl noch nicht, dass er die Fahrzeugtechnik revolutionieren würde. Heute werden Kässbohrer Produkte in über 55 Ländern genutzt, haben mehr Innovationen gesetzt und eine breitere Produktpalette etabliert als Herr Kässbohrer es jemals für möglich gehalten hätte.

Mit Einfallsreichtum und Flexibilität gehen wir an Produktion und Kundenservice heran, um so unseren Erfolg für die nächsten 120 Jahre zu ermöglichen.

Von seiner Geschichte inspiriert, entwickelt Kässbohrer Qualität.
 

JEDER SCHRITT TRÄGT ZUM ERFOLG 
KOMBINATION AUS EFFIZIENZ, EINFACHHEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Forschung und Entwicklung steht bei Kässbohrer an erster Stelle: Das Ergebnis sind Fahrzeuge, die hohe Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit und leichtes Handling in sich vereinen. Dies ist vor allem das Verdienst von den Entwicklungsexperten in den Ingenieur-Teams.

Heute verbindet Kässbohrer die Innovationskraft und die Qualität, die Kässbohrer über Generationen hinweg auszeichnet, mit den Vorzügen eines international tätigen Unternehmens. 

Im modernen Forschungszentrum arbeitet Kässbohrer mit den neuesten Technologien und sorgt für die Weiterentwicklung der Ideen, Produkte und Patente. Hier werden Standards für die Fahrzeugbranche gesetzt. Sowohl die Fahrzeuge als auch der Service sind effizient und zuverlässig. Ob Deutschland, Türkei oder Russland: Die Marktforschungs- und Produkt-Management-Teams ermitteln für jedes Land den genauen Kundenbedarf und erkennen die Anforderungen der  unterschiedlichen Branchen. Mit diesen Erkenntnissen entwickeltt Kässbohrer heute die Fahrzeuge, die die Kunden in ihrem Geschäft erfolgreich machen.