Artboard 2 copy 20

Kässbohrer trifft sich mit seinen Russischen händlern

Am 24. Oktober 2014 traf sich Kässbohrer mit seinen russichen Händlern in Moskau. Insgesamt 38 Vertreter aus ganz Russland nahmen an der Strategie-Veranstaltung teil.

28.10.2014

Am 24. Oktober 2014 traf sich Kässbohrer mit seinen russichen Händlern in Moskau. Insgesamt 38 Vertreter aus ganz Russland nahmen an der Strategie-Veranstaltung teil. Ebenfalls wurden neue finanzielle Lösungsmodelle von Kässbohrer während der Veranstaltung vorgestellt. 

Kässbohrer verzeichnete in diesem Jahr wichtige Schritte in Russland. Insgesamt 100 Kraftstoff-Sattelauflieger wurden an Tatfneft in Tatarstan geliefert. Ebenfalls wurde die Produktion des neuen Kippers, K.SKS, im Werk Tula gestartet, welche speziell unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des russischen Marktes entwickelt worden sind. Derzeit wird der Kässbohrer Kipper mit 32m3 Volumen angeboten.

Im Anschluss der Inbetriebnahme seiner Produktionsanlage in Tula in 2012 mit einer Fläche von 50.000 m2, eröffnete Kässbohrer ein Servicezentrum in Yasnogorsk mit einer Grösse von 5.000 m2. In einer Umgebung von etwa 100 km ist das Kässbohrer Servicezentrum das einzige Service-Center. Ausgestattet mit einer Lackiererei und einem Trockenofen ist es möglich, gleichzeitig Lackierungen an Sattelauflieger und einem LKW vorzunehmen. Gegründet mit einer Investition von 3 Millionen Euro hat das Kässbohrer Servicezentrum eine Silber-Zertifizierung von Wabco.