Artboard 2 copy 20

VSL-NRW Vorstand besucht Kässbohrer

Am 10. April 2014 besuchten die Vorstandsmitglieder des Verbandes für Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VSL NRW) im Rahmen von „Goch Experience“ das Kässbohrer Werk.

15.04.2014

KÄSSBOHRER WERK GOCH
VSL NRW VORSTAND BESUCHT KÄSSBOHRER 

Am 10. April 2014 besuchten die Vorstandsmitglieder des Verbandes für Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VSL NRW) im Rahmen von „Goch Experience“ das Kässbohrer Werk. Kässbohrer ist ebenfalls Mitglied des VSL NRW.

VSL Vorstandsvorsitzender Dr. Rüdiger Ostrowski und Bernhardt Bünck sowie 12 führende Logistikunternehmen mit Sitz im Nordrhein-Westfahlen nahmen an der Veranstaltung teil.

Während der Veranstaltung betonte Frau Türken nochmals die stratgische Bedeutung von Goch :"In Anlehnung an die 2018 Strategien von Kässbohrer einer der Top 3 europäischen Hersteller für Sattelauflieger zu werden, investiert Kässbohrer in F&E um so für seine Kunden Produktlösungen angepasst an die lokalen Bedürfnisse zu entwickeln. Goch, angesiedelt an der E-31, Teil der Europastraße E-35, welche von Amsterdam nach Rom führt, hat somit eine strategische Lage im Herzen des deutschen Exports sowie Intermodalverkehrs."


Die Veranstaltung „Goch Experience“ endete mit einer Werksbesichtigung.