Artboard 2 copy 20

Das Goch Werk umfasst eine Gesamtfläche von 108.000 m2 und dient als wichtigster Standort für Produktion, Kundendienst und Ersatzteillager für Nordeuropa.

Von Goch aus exportiert Kässbohrer nicht nur in mehr als 15 Länder wie die Niederlande, das Vereinigte Königreich oder Norwegen, sondern nutzt auch die strategisch günstige Lage im Herzen des deutschen Exports sowie der Intermodallogistik, da sie sich zwischen den Europastraßen E-31 und E-35 befindet, welche von Amsterdam bis nach Rom führen.

Seit Jahren konzentriert sich das Goch Werk auf die Wertschöpfung für die Kunden von Kässbohrer und auf enge Partnerschaften mit lokalen Industrieverbänden wie dem VLS-NRW, dem Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen sowie mit Repräsentanzen der Stadtgemeinde Goch.