Artboard 2 copy 20

Nach Angaben der Vereinten Nationen werden bis 2050 68 Prozent der Weltbevölkerung in städtischen Gebieten leben. Neben dem Urbanisierungstrend werden die Themen Straßenverkehr, CO2-Emissionen, PM- und NOx-Emissionen, Parkplatz- und Logistikausbreitung zu den Herausforderungen des Aufliegerhersteller sollten nachhaltige und zuverlässige Lösungen anbieten.

Unter Berücksichtigung der Dynamik der urbanen Logistik hat Kässbohrer eine einzigartige LKW-Anhänger-Kombination entwickelt, die bereits 2013 bei den Trailer Innovation Awards vorgestellt wurde.

Der Kässbohrer LKW-Anhänger K.CA ist so konzipiert, dass er in nur 3 Tagen auf jedem LKW der Marke montiert werden kann - mit kürzestem Montageprozess und verstellbaren Querträgern am Oberwagen. Dank seiner einstellbaren Deichsel ist K.CA mit 18-20 / 19-19 / 20-18 Europaletten kombinierbar. Darüber hinaus sind die elektrische Verkabelung und die Luftschlauchpositionierung auf der Kupplungsplatte für eine einfache Wartung und eine verlängerte Produktlebensdauer optimiert.

Da der LKW-Anhänger von Kässbohrer die kürzeste Plattformhöhe hat, kann er mit einer Innenhöhe von bis zu 3.020 angeboten werden. Ausgestattet mit dem patentierten Mehrpunktlastzurrsystem K-Fix, das wahlweise mit oder ohne Sideboards verwendet werden kann, steht K.CA für Flexibilität und Effizienz in der Stadtlogistik.

TRETEN SIE EIN

IN DIE WELT VON KÄSSBOHRER


KONTAKT KOSTENVORANSCHLAG ERHALTEN