Artboard 2 copy 20

Der Kässbohrer Kipper K.SKS, steht dank seiner optimalen Konstruktion des Fahrgestells und Aufbaus für Zuverlässigkeit und Robustheit unter härtesten Last- und Straßenverhältnissen.

Darüber hinaus bietet das robuste Fahrgestell und das kataphoretische Tauchlackverfahren (KTL) eine lange Beständigkeit und gleichzeitig eine lange Beibehaltung des Fahrzeugwertes. Mit einer Kingpin Kapazität von 11.500 kg und einem einzigartigen Aufbau verfügt der K.SKS über eine hervorragende Lastverteilung und leistet einen wichtigen Beitrag für die Verkehrssicherheit.

Die V-förmige Mulde garantiert eine mühelose Entladung der Last. Der 5-Stufenzylinder mit einer Hubkraft von 250 bar ermöglicht einen betrieblich effizienten Be- und Entladevorgang. Der K.SKS kann problemlos an eine 4 x 2, 6 x 2 oder 6 x 4 Zugmaschine gekoppelt werden. K.SKS ist für einen makellosen Entladevorgang mit einem One-Touch Bremssystem ausgestattet und verfügt über ein Kippwarnsystem, das die Fahrer auf geneigte Flächen aufmerksam macht und für den Einsatz unter schwersten Arbeitsbedingungen geeignet sind.

TRETEN SIE EIN

IN DIE WELT VON KÄSSBOHRER


KONTAKT KOSTENVORANSCHLAG ERHALTEN

PRODUKT CODES

DIE TERMINOLOGIE

Alle Sattelanhänger von Kässbohrer werden nach der Leanproduktion unter höchsten Qualitätsprinzipien mit besonderer Berücksichtigung der langfristigen Gesamtkosten hergestellt.





 

1   MARKE

2   TYP

3   PRODUKTGRUPPE

4   PRODUKTGRUPPE
      BESONDERE ABKÜRZUNG 1

5   PRODUKTGRUPPE
      BESONDERE ABKÜRZUNG 2

6   VOLUMEN

7   KINGPIN KAPAZITÄT

8   ACHSEN KAPAZITÄT