Artboard 2 copy 20

Kässbohrer liefert flotte von mega curtainsidern an das Niederländische unternehmen A2B-online

Kässbohrer hat die Lieferung von 40 Mega Curtainsidern, KSCS M, von seiner deutschen Zentrale in Goch aus an das niederländische Transportunternehmen A2B-online gestartet. 

12.01.2015

KÄSSBOHRER LIEFERT FLOTTE VON MEGA CURTAINSIDERN
AN DAS NIEDERLÄNDISCHE UNTERNEHMEN A2B-ONLINE 

Kässbohrer hat die Lieferung von 40 Mega Curtainsidern, KSCS M, von seiner deutschen Zentrale in Goch aus an das niederländische Transportunternehmen A2B-online gestartet. 

A2B-online ist ein Transportunternehmen, dass sich auf die Durchführung von Komplettladungen und Teillieferungen von und nach Benelux, Vereingtes Königreich und Deutschland spezialisiert hat. Die wichtigste Besonderheit des Unternehmens ist das webbasierte Kundenportal, wodurch viele Handhabungen automatisiert werden und dem Unternehmen ermöglicht, seine Kosten gering zu halten und sich auf die Lieferung von Kundenwaren sowie die rechtzeitige Lieferung zu den niedrigsten Kosten zu konzentrieren. 

A2B-online entschied sich für Kässbohrer Curtainsider Mega Sattelanhänger aufgrund seines sprichwörtlich robustem Fahrgestell, welche eine hohe Effizienz während des Fährbetriebes bietet. Zugleich sichert das einzigartige Design des Königszapfens eine ideale Ankupplung mit geringem Schaden. Die Flexibilität bei der Ladungssicherung mit K-fix ist ein weiterer Vorteil, welche die Wahl von A2B-online für Kässbohrer Mega Curtainsider stark beeinflusst hat. K-Fix, entwickelt von Kässbohrer, ist ein besonderes Ladungssicherungssystem mit Mehrpunktverzurrung, bestehend aus 236 Befestigungslöchern mit 2,5 Tonnen Ladungssicherungskapazität für jeden Punkt. 

Kässbohrer entwickelte Mega Sattelauflieger, K.SCS M, um die just-in-time Anforderungen gerecht zu werden. Für die Optimierunge der Be- und Entladungsprozesse wurde K.SCS M mit dem speziell entwickeltem Ladungssicherungssystem, K-Fix, ausgestattet. Der robuste Chassis eignet sich ideal für jeden Straßenzustand und andererseits stehen intermodale Konfigurationen für ein effizientes und umweltbewusstes Flottenmanagement zur Verfügung.